Clemens Tönnies

Tönnies Holding GmbH & Co. KG
Vorstandsvorsitzender der Tönnies-Unternehmensgruppe und Aufsichtsratsvorsitzender FC Schalke 04

Golfheimatclub: Westfälicher Golfclub Gütersloh e.V.
Stammvorgabe: 54

Internet: http://www.toennies.de

Clemens Tönnies wurde am 27. Mai 1956 als Sohn einer Metzgerfamilie im ostwestfälischen Rheda geboren. Bereits im Alter von 15 Jahren begleitete er die Gründung eines Großhandels für Fleisch- und Wurstwaren zusammen mit seinem älteren Bruder Bernd und stieg 1980 als Gesellschafter in das Unternehmen ein. Die Brüder entwickelten das Unternehmen rasch zu einem der größten Fleischproduzenten in
ganz Europa. Nach dem Tod seines Bruders 1994 führte Clemens Tönnies die Firma allein weiter und hielt sie konsequent auf Expansionskurs. Heute sind international rund 12.500 Mitarbeiter anunterschiedlichen Produktionsstandorten für das Unternehmen tätig. Nahezu alle größeren deutschen Lebensmittelketten vertreiben Fleischerzeugnisse von Tönnies. Clemens Tönnies übernimmt Verantwortung und hat damit das Unternehmen zum Vorreiter u.a. in den Bereichen Produktqualität, Tierschutz und dem Umgang mit Mitarbeitern gemacht.


Bundesweit bekannt ist der Unternehmer auch durch sein Engagement beim Fußballverein FC Schalke 04. Seit 1995 gehört er dem Schalker Aufsichtsrat an, 2001 wurde er zu dessen Vorsitzendem gewählt. Zu den Erfolgen seiner Amtszeit zählen der Bau der neuen Arena auf Schalke sowie der konsequente Sanierungskurs des FC Schalke 04 e.V.