Jan Hartmann

Jan Hartmann

Schauspieler

Geburtstag: 24.10.
Geburtsort: Kaltenkirchen

Golfheimatclub: Gut Minoritenhof Sinzig
Stammvorgabe: 22.3

U.a. "Traumschiff", "Sturm der Liebe", eigene RTL-Serie "Lifelines"

Was ist dein Lebensmotto?

Think positive. Das Glas ist immer halb voll.

Auf was möchtest du bei deiner Rundenverpflegung nicht verzichten?

Ich wurde tatsächlich schon oft ausgelacht, weil ich mit meiner Rundenverpflegung locker einen Schneesturm aussitzen könnte. :) Die Mischung macht´s: Nüsse, Bananen, Schokolade. Alles, was gut tut.

Welches Charity-Projekt liegt dir am Herzen?

Neben Tabaluga liegt mir das "Friedenswasser" der WATER.FOUNDATION einiger Freunde aus Münster sehr am Herzen. Die Jungs machen gerade richtig Wind.

Jan Hartmann ist ein gefragter deutscher TV-Schauspieler. Seine Karriere begann in der Musicalproduktion „Buddy“ in Hamburg. Zu dieser Zeit nahm er auch Gesangsunterricht bei Alvin Le Bass. Seinen ersten Auftritt im Fernsehen hatte er von 1999 bis 2001 in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. 


Seitdem stand der Darsteller in durchgehenden Hauptrollen für zahlreiche TV-Serien wie „Verbotene Liebe“, „St. Angela", „Schloss Einstein“, „Rote Rosen", „Alisa“, „Herzflimmern – Die Klinik am See“ oder „Sturm der Liebe“ vor der Kamera. Darüber hinaus wird er von den öffentlich-rechtlichen Sendern regelmäßig als ´Allzweckwaffe´ für Episodenrollen unter anderem bei "Rosamunde Pilcher“, „Die Bergretter“, „Rosenheim-Cops“ oder „SOKO München“ eingesetzt. 


Nach einigen Gastrollen an Bord gehört er seit 2016 zur festen Besetzung der ZDF-Reihe „Kreuzfahrt ins Glück“. Ende 2017 begannen die Dreharbeiten zu seiner ersten eigenen RTL-Serie Abendserie „Lifelines“. Ein Medical produziert von Sony Pictures, in der Jan Hartmann ab Frühjahr 2018 den Bundeswehrarzt „Alex Rode“ verkörpert.