Rea Garvey

Rea Garvey

Sänger, Frontmann, Songwriter, Gitarrist, Producer, TV-Juror

Geburtstag: 03.05.
Geburtsort: Carlow, Irland

Golfheimatclub: Castlegregory, Co. Kerry, Irland
Stammvorgabe: 18

 

 

Rea Garvey ist ein irischer Singer und Songwriter, der innerhalb Europas sehr viel Erfolg genießt und seit 15 Jahren in Deutschland lebt. Rea war der Sänger der Band „Reamonn“, die mit ihrer Single „Supergirl“ ihre Karriere startete. Als eins von acht Kindern und als einziger Sohn begann er früh mit dem Golf spielen. Neben seinem Erfolg als Solo-Artist widmet er sich seiner Stiftung „Saving an Angel“ und ist für seine Arbeit bereits mit dem Bambi für das „Clear-Water Project“ ausgezeichnet worden. Das „ClearWater Project“, welches er mit seiner Frau Josephine und Mitchell Anderson gründete, ist das erfolgreichste Charity-Projekt des Künstlers. Es konnten bereits über 1000 Wasserfilter-Anlagen im Amazonas-Gebiet von Ecuador durch das Projekt gebaut werden. „Am liebsten spiele ich Golf mit meinem Vater; ich gewinne nur selten, aber ich spiele am besten, wenn ich gegen ihn spiele. Er lehrte mich, den Sport zu lieben, und es ist immer noch ein starkes Band, das uns verbindet“.