Thorsten Herbrand

Thorsten Herbrand

Agentur imagepeople gmbh
Geschäftsführer/ CEO

Golfheimatclub: GC Bad Saarow
Stammvorgabe: 54

Internet: http://www.imagepeople.de

„In meiner Zeit als Leistungssportler habe ich stets sehr viel Passion und Begeisterung in mein Training und in meine Wettkämpfe investiert. Diese Energie will ich in Zukunft sehr gerne nutzen, um gemeinsam mit den EAGLES Gutes zu tun, soziale Verantwortung für hilfsbedürftige Menschen zu übernehmen und Jugendlichen und Kindern nachhaltig dabei zu helfen, ihr eigenes Leben bestmöglich zu meistern.“

Thorsten Herbrand wurde 1970 in Essen geboren. Bereits während seines Studiums an der Ruhr-Universität Bochum beteiligte sich Herbrand an innovativen Start-up-Unternehmen und gründete die Agentur imagepeople. Seit der Gründung 1994 konnte sich imagepeople unter der Führung von Herbrand in den Top-Rankings als international tätiger Wertschöpfungspartner für integrierte Kommunikation etablieren und zählt – inzwischen vielfach mit renommierten Awards und Preisen ausgezeichnet – zu den bedeutendsten Kreativ-Agenturen für Live-Kommunikation. Seit nunmehr über 20 Jahren entwickeln an den Agenturstandorten in Essen, Stuttgart, Berlin und Hamburg interdisziplinär aufgestellte Teams in den Geschäftsbereichen Event, Promotion & Roadshow, Incentive sowie Messen & Ausstellungen integrierte und erlebnisorientierte Kommunikationslösungen – so werden für namhafte Auftraggeber maßgeschneidert nachhaltige Begegnungen zwischen Menschen und Marken geschaffen.


Neben seiner Arbeit für Kunden initiierte Thorsten Herbrand zudem zahlreiche eigene Charity Projekte für kranke und bedürftige Kinder, wie unter anderem „Sportler treffen Sportler“ – eine Veranstaltung, die mit über 2.000 geladenen Persönlichkeiten aus den Bereichen Sport, Wirtschaft, Politik und Showbusiness zur größten und erfolgreichsten deutschen Sport-Benefiz-Gala avancierte –  oder aber auch den Olympiasong „Friends for Gold“ der Deutschen Olympiamannschaft anlässlich der Olympischen Sommerspiele von Sydney 2000. Thorsten Herbrands enger Bezug zum Sport ist einfach zu erklären: über 15 Jahre lang war er Mitglied der Deutschen Leichtathletik Nationalmannschaft und startete für Deutschland erfolgreich bei zahlreichen Welt- und Europameisterschaften. 1995 stellte Herbrand eine Weltjahresbestleistung im Kugelstoßen auf und wurde in das Deutsche Olympia-Team für die Olympischen Sommerspiele 1996 von Atlanta berufen. Im Jahr 2000 ernannte ihn Wolfgang Clement, als Ministerpräsident des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, im Rahmen der Olympiabewerbung der Rhein-Ruhr-Region zum Olympiabotschafter. In dieser Funktion brachte Herbrand sein internationales Netzwerk ein und wirkte vor Ort bei den Olympischen Sommerspielen in Sydney. Seit einigen Jahren engagiert sich Thorsten Herbrand unter anderem bei emadeus, dem Alumni-Club der Stiftung Deutsche Sporthilfe und als Botschafter der Sportstiftung NRW.


Die Freizeitaktivitäten des verheirateten, zweifachen Familienvaters sind immer noch von ambitionierten Sportaktivitäten geprägt – darüber hinaus entdeckt Thorsten Herbrand den Golfsport für sich und erkundet neue spannende Touren mit seinem Motorrad.