Max Boller

Max Boller


Golfheimatclub: Frankfurter Golfclub
Stammvorgabe: 23.7

Internet:

„Die EAGLES sind eine grossartige Gemeinschaft von Menschen, die bereit sind, den Arm der Hilfsbereitschaft und Freundschaft zu reichen, wo immer er benötigt wird. Deshalb macht es mich stolz, ein EAGLE zu sein.“

Nach langjähriger, internationaler Verantwortung bei global agierenden Unternehmen der Nahrungsmittelbranche hat Max Boller seine berufliche Laufbahn beendet, um sich ganz seinen privaten Interessen zu widmen. Eine Ausbildung im Handwerk ergänzte er mit einer internationalen Managementausbildung und leitete mehrere Jahre das Joint-Venture-Geschäft für Mövenpick Ice Cream in Singapur. Für den niederländisch-britischen Unilever-Konzern verantwortete Max Boller die Business-Expansion im asiatischen Raum, bevor er als Direktor das Food- und Beverage-Geschäft in Indonesien und später in Deutschland leitete. Nach einer Zwischenstation im Großhandel wechselte Max Boller zum Nestlé-Konzern, zunächst nach Nürnberg zu Nestlé Schöller und danach nach Frankfurt, wo er den Vorsitz der Nestlé Professional GmbH übernahm. Das Unternehmen versteht sich als Anbieter kreativer Food- und Beverage-Konzeptlösungen für die professionelle Gastronomie und in der Außer-Haus-Verpflegung. Max Boller ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Neben seiner Leidenschaft für das Golfspiel ist er begeisterter Harley-Davidson-Fahrer und Reiseabenteurer. Max Boller ist Träger der EAGLES-Auszeichnung „Preis für Menschlichkeit und soziales Engagement“.