Aktuelles

11.07.2017
30. Kaiser Cup

Am 08. Juli fand das traditionsreichste Charity-Golfturnier Deutschlands und DAS Kult-Golfevent mit Franz Beckenbauer statt. Seit der Premiere 1988 findet dieses Turnier Jahr für Jahr in Europa´s Golf Resort Nr. 1 statt und lockt jedes Jahr zahlreiche Golfbegeisterte nach Bad Griesbach. Mit der höchsten Spendensumme aller Zeiten wurde der 30. Kaiser Cup zugunsten der Franz Beckenbauer Stiftung beendet. Sponsoren und Teilnehmer zeigten sich großzügig: Insgesamt kamen 130.000,- Euro zusammen!

Der "Kaiser" selbst gab zwar den Startschuss zum Turnier, ließ den Golfschläger dieses Mal aber zuhause. Stattdessen fuhr er mit dem Golfcart von Teilnehmer zu Teilnehmer, um sich persönlich zu bedanken und ein kleines Präsent - einen Golfball - zu überreichen. Auf den Plätzen "Beckenbauer Golf Course", "Audi Golf Course" und "Golfplatz Brunnwies" zeigten die Golfer bei schönstem Sonnenwetter ihr Können. Die Siegerehrung und der Galaabend bildetetn den Abschluss dieses erfolgreichen Promi-Spektakels.

EAGLES-Mitglieder wie Michael Roll, Max Schautzer, Andrea Spatzek, Franz "Bulle" Roth, Günther Maria Halmer, Anke Huber und selbstverständlich EAGLES-Präsident Frank Fleschenberg waren der Einladung von Franz Beckenbauer gefolgt.

Fotos: Schneider-Press, Wolfgang Breiteneicher


03.07.2017
EAGLES Charity Golf Cup Kitzbüheler Alpen

Nach den erfolgreichen EAGLES Golf Cups in den Kitzbüheler Alpen in den vergangenen Jahren folgte am Freitag, 30. Juni 2017 die Fortsetzung. Austragungsort war abermals der wunderschöne Golfplatz des Golf Club Eichenheim. Am Abend wurde im Hotel Kitzhof mit 3-Gänge-Menü, Siegerehrung, Versteigerung, Tombola und vielen Überraschungen gefeiert. Auch in diesem Jahr waren wieder viele EAGLES-Mitglieder nach Österreich gereist, um dort für den guten Zweck Golf zu spielen. U.a. dabei waren Weltmeister Sven Ottke, Volksmusikduo Marianne & Michael, Skirennläuferin Michaela Gerg, Schauspieler Günther Maria Halmer, Fußballer Franz „Bulle“ Roth, Sängerin Ireen Sheer sowie Moderator Max Schautzer und „Lindenstraße“-Star Andrea Spatzek. Der Wettergott sorgte für strahlenden Sonnenschein, die Sponsoren für die grandiose Spendensumme in Höhe von 50.000,- Euro. Die Tombola war mit attraktiven Preisen wie z.B. edlen Handtaschen der Leder-Luxus-Marke AIGNER München bestückt. Versteigert wurden u. a. je ein Gemälde der Künstlerin Birgit von Liebelt zu Rödig und Cordelia Doll sowie ein Collier des Co-Sponsors Juwelier Rüschenbeck.

Die Veranstalter, Annette und Ralf Berweiler von Marktinvest International S.A. aus Luxemburg sowie die Gastgeber der Kitzbüheler Immobilienfirma Cum Laude blicken voller Stolz auf ein gelungenes Charity-Event zurück.


Nach der Siegerehrung an die glücklichen Gewinner wurden die Spendenschecks an die begünstigten Stiftungen überreicht. Michaela Gerg durfte einen Scheck in Höhe von 7.660,- Euro für ihre Stiftung Schneekristalle entgegennehmen. Was durch die Stiftung Schneekristalle mit Aktivitäten rund um den Wintersport begann ist heute zu einer ganzjährigen Sportbetreuung von benachteiligten Kindern geworden. Kinder von Förderschulen, Waisenhäusern, Kinderheimen und anderen ähnlichen Einrichtungen kommen so in den Genuss von mehreren Tausend Sporttagen pro Jahr.
Weitere 7.660,- Euro kommen der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München - AKM zugute. Seit 2005 betreut diese Stiftung Familien mit unheilbarkranken und lebensbedrohlich schwersterkrankten Ungeborenen, Neugeborenen, Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in München und ganz Bayern.
Auch Sven Ottke durfte einen Spendenscheck in Höhe von 7.660,- Euro für seine Stiftung Sven hilft e.V. entgegennehmen. Das Ziel der Stiftung ist es, mit sportlichen Aktivitäten Geld zu generieren, mit dem Institutionen, die sich mit gewaltbereiten, schwer erziehbaren Jugendlichen beschäftigen, unterstützt werden.
7.660,- Euro gingen außerdem an das EAGLES-Projekt „Das Fleschi-Haus“, welches benachteiligten Menschen jeden Alters die Möglichkeit bietet, sich zu erholen, sich auszutauschen und vor allem miteinander zu lachen.
Weitere 7.660,- Euro erhielten Marianne und Michael für ihre Stiftung Frohes Herz e.V.. Die Stiftung gründeten die beiden Volksmusik-Stars im Juli 2016, um Geld für Bedürftige zu sammeln.
Für die Gastgeber war es selbstverständlich, einen Teil der Spendenerlöse in der Region zu lassen. 7.660,- Euro wurden an den Sozial- und Gesundheitssprengel und das Sozialreferat Kitzbühel überreicht sowie 4.000,- Euro an eine Familie, die durch einen Hausbrand in finanzielle Not geraten war.


Neben der Leder-Luxus-Marke AIGNER München wurde das Turnier unterstützt von Juwelier Rüschenbeck, Weingut Römmert, Hotel Tannenhof***** Superior in St. Anton am Arlberg, Baukern Wohn- und Gewerbebau GmbH sowie von zahlreichen weiteren Sponsoren.

Fotos: Wolfgang Breiteneicher, Schneider-Press


26.06.2017
6. Lederhos´n Cup

Am 23. Juni 2017 bat das Volksmusik- und Moderatoren-Duo Marianne & Michael zum 6. Lederhos´n Cup auf den Golfplatz Valley bei München. Mit ihrer im Juli 2016 gegründeten Stiftung "Frohes Herz e.V." veranstalteten sie ein Charity-Golfturnier mit anschließender Abendveranstaltung. Für diesen Anlass schlüpften die EAGLES wie z.B. Franz "Bulle" Roth, Lars Riedel oder Martina Eberl gern in Dirndl und Lederhos´n.

Mit den Worten „Statt Prost sagen wir ‚Frohes Herz’!“ begrüßte der Musiker Michael Hartl die Gäste am Freitagnachmittag bei strahlendem Sonnenschein im Clubhaus des GC Valley. Für den guten Zweck erschienen alle im Dirndl und Lederhos’n, um für fünf Stunden ein erfolgreiches Golfturnier zu spielen. Der Kanonenstart fiel nach einem deftigen Weißwurst-Frühstück um 12 Uhr. Für gute Laune sorgten die „Wiesnbuam“  und das Duo „Abfahrt- Lederhosen“, für das leibliche Wohl das Golf Restaurant Valley, unter der Leitung von Sternekoch Otto Koch. Das mehrgängige Menü konnten die Gäste danach auf der Abendveranstaltung genießen, die ab 19.30 Uhr in derselben Location stattfand.

Bei der Scheckübergabe von insgesamt 50.000 Euro freuten sich die Tafel Vaterstetten und die Tafel Zorneding jeweils über 5.000 Euro, Nathalie Schmid Münchner für Münchner e.V. freute sich über 20.000 Euro. Der ZHT-Kinderklub e.V. erhielt 10.000 Euro ebenso die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München. Das erfolgreiche Charity-Event der von Marianne und Michael gegründeten Stiftung „Frohes Herz e.V.“ wird auch 2018 wieder stattfinden. Weiter so!


26.06.2017
Ulli, Arthur & Friends EAGLES Charity Golf Cup

Die Premiere des Charity-Golfturniers von Arthur Abraham, Ulli Wegner und dem EAGLES Charity Golf Club e.v. in Kassel war ein voller Erfolg. Am Freitag, den 23.06. gingen 88 Golfer beim Golfclub Kassel-Wilhelmshöhe an den Start. Neben den EAGLES Axel Schulz, Norbert Schramm, Kurt Klühspies, Jochen Behle, Ingo Lenßen, Olaf Ludwig, Dieter Müller, Sven Ottke, Eva Pfaff, Ireen Sheer, Winni Appel und Olaf Malolepski wurde das Teilnehmerfeld von Tischtennis Nationaltrainer Jörg Roßkopf, Stabhochspringer Björn Otto, Handball Nationalspieler Michael Allendorf, Rennrodlerin Silke Kraushaar-Pielach und Kult-Torwart Wolfgang Kleff vervollständigt. Bei der Abendveranstaltung in der wunderschönen „Alten Brüderkirche“ feierten die 180 Abendgäste dank der Musik von Winni Appel bis in die späte Nacht.

Dass Arthur Abraham und Ulli Wegner, trotz des bevorstehenden Weltmeisterschaftskampfes am 15.07. in London, für den guten Zweck in Kassel am Start waren, beindruckte nicht nur den Schirmherrn und Oberbürgermeister der Stadt Kassel Bertram Hilgen. Auch Julia Fleschenberg (Geschäftsführerin) und Peter Evers vom EAGLES Business Club freuten sich über eine Spendensumme in Höhe von 24.175,- Euro zur Premiere. Neben regionalen Projekten wie dem christlichen Kinderhilfswerk Jumpers e.V. (www.jumpers.de) wird der von Axel Schulz unterstützte Verein LöwenKinder Frankfurt (Oder) e. V.  (www.loewenkinder-ffo.de) mit 5.000 Euro bedacht.

Die Kasseler Organisatoren Jörg-Friedrich Schmidt und Herbert Appel sind dankbar für das große Interesse und die vielen positiven Feedbacks. 


22.06.2017
PATRIZIA Charity Golf Cup Frankfurt

Über einen Spendenerlös von 63.030,- Euro hat sich die PATRIZIA KinderHaus-Stiftung beim 5. PATRIZIA Charity Golf-Cup in Frankfurt am Main gefreut. Die Summe wird zu 100 Prozent für ein karitatives Projekt genutzt. Auch Sportmoderatorin Sissy de Mas, Handball-Weltmeister Kurt Klühspies sowie Fußball-Weltmeisterin Silke Rottenberg waren unter den rund 100 Teilnehmern im Frankfurter Golf Club. 

Dass neben der Freude am Sport auch der Charity-Gedanke mitspielte, zeigten viele Aktionen auf und um den Platz. Alexander Busl, Geschäftsführung der PATRIZIA KinderHaus-Stiftung, freute sich über den erfolgreichen Golftag: „Wir sind hochzufrieden. Wetter, Stimmung und Organisation haben gepasst. Das Spendenergebnis macht uns sehr glücklich. Nach diesem Erfolg in Frankfurt geht es am 17. Juli im Golfclub Olching bei München weiter“.