Kuno Gerber

Kuno Gerber

KGW Gerber Edelstähle GmbH
Firmengründer

Golfheimatclub:
Stammvorgabe:

Internet: http://www.gerber-edelstaehle.de

 

„Schon lange engagiere ich mich für gemeinnützige Organisationen und Projekte. So auch bei den EAGLES.“

Die KGW Gerber Edelstähle GmbH blickt auf eine fast vierzigjährige Geschichte zurück. Gegründet wurde das Unternehmen am 3. November 1975 durch den Kaufmann Kuno Gerber in Witten-Rüdinghausen. Ursprünglich wurden in einer alten Scheune Blechzuschnitte gefertigt, die dann an eine stetig steigende Anzahl von Kunden verkauft wurden. Rund zwei Jahre später, Anfang Juni 1977, erfolgte der Umzug nach Witten-Stockum. Das Lieferprogramm wurde erweitert, sodass immer mehr Verbraucher aus den unterschiedlichsten Bereichen bedient werden konnten. Seit dieser Zeit beschäftigt sich das Unternehmen mit dem Verkauf rost- und säurebeständiger Edelstahlbleche und -bänder innerhalb Deutschlands. Mit Schlagscheren wurden Edelstahlblech-Zuschnitte gefertigt, und das ist heute, angepasst an den Stand der technischen Entwicklung, weiterhin ein wesentlicher Inhalt der Geschäftstätigkeit. Mit dem Erfolg gab es einen Umzug an den heutigen Standort und die Unternehmensform änderte sich am 19. Juni 1990. Das Einzelunternehmen wurde in die KGW Gerber Edelstähle GmbH umgewandelt, Geschäftsführer wurde der Firmengründer Kuno Gerber. Das Unternehmen wandelte sich immer mehr vom klassischen Handel hin zum Service und wuchs immer weiter. So wurde im September 2009 im oberfränkischen Untersteinach eine Niederlassung eröffnet, um von dort aus den ost- und süddeutschen Raum besser betreuen zu können. Am 31. Dezember 2010 übergab Kuno Gerber nach 35 Jahren die Geschäftsleitung des Unternehmens an den heutigen Geschäftsführer Kai Bützler. Mit Blick auf die sich verändernde Fertigungssituation in Europa beschäftigt sich das Unternehmen heute mit der Beschaffung von rostfreiem Edelstahl weltweit. Mit den guten Kontakten sichert sich das Unternehmen mit diesem globalen Netzwerk weitere Chancen, die Aufgaben der Zukunft zu meistern. Das Firmenmotto: Wir blicken mit Zuversicht nach vorne, getrost unserem Motto: „Stainless not brainless“.